z

Draw attention to promos + sales!

z Suchen

You´re our Valentine!

„Die einzige Antwort, die wir hierauf haben, ist Liebe. Liebe zu uns Selbst, Liebe zu den Menschen, Liebe zu den Dingen.“

 

Love is the answer

Hat Mode eigentlich etwas mit Liebe zu tun? „In unserem Fall ein klares Jahr. Wir arbeiten als Paar an unserem Herzensprojekt, legen alles in diese Firma, was uns lieb und teuer ist. Wir schätzen die Menschen, die für und mit uns arbeiten, lieben, was sie gemeinsam mit uns schaffen. Es ist definitiv Liebe“, sagt Christian Weber.
Classic Travel Blazer
 

Für Dich solls rote Rosen regnen

Aber kann man denn Dinge, kann man denn Bekleidung genauso lieben, wie man Menschen, Familie, Tiere lieben kann, Herr Weber? „Ja, ohne jeden Pathos, das muss der Ansatz sein. Ich erkläre auch gerne warum: Seinen Partner, seine Kinder, seinen Hund liebt man selbstlos und tief, ohne narzisstischen Zweck. Ich möchte Bekleidung kreieren, die ebenfalls kein Ausdruck von Liebe ist, nicht von Narzissmus. Weil die Wahl der eigenen Garderobe heute nicht mehr nur egoistische Motive verfolgen muss. Im Gegenteil, wer weise wählt und sein Geld dort ausgibt, wo alle profitieren, unterstützt damit einen Wandel zum Guten.“
Shawl Collar Blazer
 

Ja, man darf noch träumen

In Zeiten der ausgefahrenen Ellenbogen eine starke Ansicht. Woher sie kommt? „Vielleicht, weil ich an die Liebe glaube. Mit dem Teil der Modebranche, der nur von Egoismus und Narzissmus angetrieben wird, habe ich lange abgeschlossen. Keine der Herausforderungen, die uns bevorstehen, wird im Alleingang zu meistern sein. Egos und ihre Gier haben aus einem gesunden Modesystem eine hässliche, umweltverschmutzende und vielerorts menschenverachtende Bestie gemacht. Die können wir nur zähmen, indem wir wieder lernen zu lieben. Das Schaf, das Land, die Spinnerei, die Weberei, die Produktion, die Veredelung, das Design, den Vertrieb, die Vermarktung, den Verkauf, den Kleiderschrank, die Pflege.

Suche

z
    Language
    DE
    Open drop down
    German