Austrian
Heritage meets
Italian
Craftsmanship

These: Traditionelles Schneiderhandwerk aus typischen und kostbaren Stoffen Antithese: Konzeptuelle und fachmännische Kompetenz eines zeitgenössischen Designers. Synthese: Das Cool Tailoring Projekt by Weber + Weber.

Christian Weber ist zurück – gemeinsam mit seinem Partner Manuel und einem echt bahnbrechenden Projekt. Sein Talent als experimenteller Designer – ausgebildet an der Los Angeles Fashion Art School – fusioniert mit den Grundlagen italienischen und Wiener Schneiderhandwerks zu organischer Perfektion.

Das erste Projekt von Weber + Weber am Puls der Männermode: Christian und Manuel kreieren als Geschäfts- und Lebenspartner neue Kleidung für den kosmopolitischen Mann von heute.

Manuel Weber leistet seinen Beitrag als Kenner der „Materie“ im grundlegenden Sinn. Geboren in Kärnten, durch den Beruf des Gärtners tief verwurzelt im Land und seiner Flora, ist Manuel Weber bereits von vornherein ganz auf der Linie des Projekts, bei dem sich alles um puristisches, ursprüngliches Schneiderhandwerk dreht. Subtiler, cooler Glamour, ganz ohne Überbau. Auswahl und Umgang mit dem Material sind seine Welt.

Und gerade das Material spielt eine entscheidende Rolle im Gestaltungsprozess des Weber + Weber Projekts: auf Figur geschnittene Jacken in extraleichtem felted wool und smarte Walk-Jerseys für den Winter; „stonewashed“ Leinen, Indigo-Karos, gewaschenes Wildleder oder Vintage-Strick für die Sommersaison.

Anatomisch strukturierte Gilets, extraleichte Denim-Hemden, dazu edle Krawatten, von Hand in der überlieferten Wiener Manier mit langen Reihenstichen gearbeitet. Bomberjacke in Naturleder, gewachst und gewaschen, mit weichem, gefälteltem felted wool. Das Baumwoll-Kaschmir-Strickshirt und der Rollkragenpulli sind mit Woll-Patches akzentuiert. In den Sommermonaten gibt’s alle Stricksachen mit „frosted“-Finish und dem Vintage-Feel der guten alten Zeit. Die besondere Waschung verleiht sowohl dem schweren Zopfpullover wie auch den Schals ein wunderbar weiches Kaschmir-Gefühl. Das für Jeans typische „Yoke“ sorgt hier bei der traditionellen Hose für extra perfekten Sitz. Alte Schneidertechniken und das von Hand gestickte Kreuz werden Teil des W+W-Stils. Genreübergreifendes Arbeiten zieht sich wie ein roter Faden durch das Schaffen von W+W – aber immer extrem tragbar und absolut zeitgemäß.

Weber+Weber is raw sophistication. Kernig elegant. Jenseits aller Trends. Jedes Teil ein Stück Ewigkeit: gern getragen behält es seinen Charme für immer. Und wird mit dem Alter immer schöner. Jedes Teil hat seine eigene Nummer, einen individuellen Code, der über Werdegang, Herstellung und Materialien informiert. Eine Reihe von Accessoires für Männer rundet das Weber+Weber-Portfolio ab – ganz auf einer Linie mit der kultivierten, umweltfreundlichen und modernen Markenvision.

Intellekt und Herz: Auf der einen Seite strukturelle Perfektion, kompromisslos präzise Nähte, die strengen Regeln italienischen und Wiener Schneiderhandwerks; auf der anderen Seite lebendig-unkonventioneller Materialeinsatz, Kombination gegensätzlicher Archetypen, subtile Sinnlichkeit, die der kühlen Struktur der Werkstücke Wärme verleiht, vollendet mit gekonnt gesetzten Details.

LEBEN
SIE
LANG!