Bekenntnis zur

Slow Fashion

Schnell, schneller und am besten schon gestern: Der Trend zum Tempo hat uns voll im Griff. Von langsam ist längst keine Rede mehr. Alles muss To-Go und Ready-to-wear sein. Zügig arbeitet sich das Phänomen bis in unsere Kleiderschränke vor.

In der Ruhe liegt die Kraft – Weber + Weber Sartoria setzen ein Statement gegen den Geschwindigkeitsrausch in der Fashion. Zur Entschleunigung greifen die Kreativen auf ruhige Vorarlberger Gestaltungskraft und kunstvolles Handwerk aus Italien.

https://www.youtube.com/watch?v=HweMWbWnfM8

Unwiderstehlich:

Österreichische Tradition

und

Italienische Handwerkskunst

„Unsere Mode gehorcht nur einem Anspruch.
Auf lange Sicht schön zu sein!“

Social Wall

@weberweber_sartoria

man•i•fes•to

WORAN WIR GLAUBEN.no.1

“An die Schönheit von wiederentdeckten Traditionen und an die ewige Anziehungskraft von Eleganz und Bequemlichkeit.”

WONACH WIR STREBEN.no.2

“Die gute Zusammenarbeit mit unseren italienischen Schneidermeistern soll durch unsere Kleidung spürbar werden. Sie ist der Schlüssel zur Verbindung mit unseren Kunden.”

WAS WIR RESPEKTIEREN.no.3

“Menschen, Natur, hochwertige Arbeit und langlebige Materialien.”

WAS WIR VERÄNDERN WOLLEN.no.4

“Es ist unser fester Wille, das Verhältnis von Mode und Kleidung neu zu definieren, indem wir ausschließlich langlebige Stücke erzeugen.”

WORAN WIR UNS ORIENTIEREN.no.5

“Wir richten uns nach den Wünschen unserer Kunden und nicht nach Kollektions-Rhythmen. Das heißt: wir bieten den Kunden der Jahreszeit entsprechende Ware an – und nicht die Frühjahrsmode zu Weihnachten. Zeitlosigkeit heißt für uns nämlich auch: Kleidung, die man zwölf Monate im Jahr tragen kann.”

WAS WIR ZU SCHÄTZEN WISSEN.no.6

“Handwerkliches Können, langlebige Materialien und künstlerische Klasse. Das sind für uns die Merkmale außergewöhnlicher Qualität.”

WAS UNS AM HERZEN LIEGT.no.7

“Ein fairer und qualitätsvoller Herstellungsprozess, der bis in jedes Detail nachvollziehbar und dadurch PDO zertifiziert ist (Protected Designation of Origin).”